Eine Abordnung des Salzburger Wirtschaftsverbandes besuchte den neu errichteten 53 Meter hohen Tower der Austro Control am Salzburg Airport.

Der Bezirksvorsitzende des SWV Salzburg-Stadt Mag. Andreas Gfrerer begrüßte die Anwesenden und bedankte sich beim Leiter der Flugsicherungsbehörde Austro Control in Salzburg, Walter Hager, der fachkundig die Führung leitete und interessante Einblicke in die Arbeit der Austro Control gab.

Der 13, 7 Millionen Euro teure Kontrollturm gehört mit seiner Infrastruktur und seinem mehrfach abgesicherten Flugsicherungssystem zu den modernsten Kontrolltürmen in Europa. Im Tower ist nun die Flugsicherung, die Flugsicherungstechnik, der Flugwetterdienst und die Überprüfungsstelle untergebracht.

Highlights des Towers sind das DIFLIS System (Digital Flight Strip System), neue Sprachvermittlungs- bzw. Sprachaufzeichnungssysteme und modernste Touch Panels zur Steuerung der Pistenbefeuerung.

Beeindruckend ist die Aussicht vom Tower, von wo aus das gesamte Salzburger Becken bis ins Seengebiet überblickt werden kann. „Für mich der Arbeitsplatz mit der schönsten Aussicht in Salzburg“, so eine der beiden dienstführenden Fluglotsinnen im Gespräch mit den SWV-Besuchern.