Podiumsdiskussion: Die Zukunft der Arbeit

Nationalrätin Cornelia Ecker - Sprecherin für Gewerbe & KMU im SPÖ-Parlamentsklub

Die rasante technische Entwicklung, die zunehmende Globalisierung der Arbeitsmärkte, der demographische Wandel, veränderte Beschäftigungsformen, aber auch persönliche Ansprüche der Menschen an ihre Arbeit und deren Vereinbarkeit mit dem Privatleben werfen viele Fragen auf. Zum Thema „Die Zukunft der Arbeit“ veranstaltet der SWV eine Podiumsdiskussion am Montag, 23.10.2019.

weiterlesen
2. September 2019

Wenn mir was passiert, kann mein Geschäft leicht vor die Hunde gehen.

Sag uns deine Meinung!

Wir wollen mehr über eure Arbeitsbedingungen und über die Bedürfnisse der Salzburger Unternehmer/innen erfahren. Mach‘ mit bei Salzburgs größter Umfrage unter Selbständigen und Entscheidungsträger/innen – denn deine Anliegen sind uns wichtig.

weiterlesen
8. August 2019

Bildungsreise nach St. Petersburg

Die diesjährige Bildungs- und Informationsreise für die Mitglieder des Salzburger Wirtschaftsverbandes (SWV) führt uns heuer nach St. Petersburg – jener Stadt, die von vielen auch als das Fenster Rußlands in den Westen bezeichnet wird.

weiterlesen
9. Juli 2019

Erfolgscoach Peter Mörwald zum neuen Präsidenten des Salzburger Wirtschaftsverbandes (SWV) gewählt

Der neue SWV Präsident Peter Mörwald

Kurz nach dem Wechsel an der Spitze der Wirtschaftskammer hat sich auch der Salzburger Wirtschaftsverband (SWV) personell neu aufgestellt. Am Donnerstag, 23. Mai, wurde im WIFI Penthouse Peter Mörwald im Rahmen der SWV Landeskonferenz einstimmig von den Delegierten zum neuen SWV-Präsidenten gewählt. Er folgt in dieser Funktion dem Elektrikermeister Kommerzialrat Wolfgang Reiter nach, dem für […]

weiterlesen
24. Mai 2019

SWV – die Stimme der Selbständigen!

Wirtschaftskammerwahlen 2020: Uns geht es darum, die Lebensbedingungen der Selbstständigen in unserem Land zu verbessern. Und darum, dass Salzburg als qualitativ hochwertiger Wirtschaftsstandort auf den regionalen und globalen Märkten zu Hause ist.

Lohnnebenkosten

Senkung der Lohnnebenkosten und die Entlastung der Betriebe

Handwerker-Bonus

Ausweitung auf € 10.000,00

EPU: Arbeitszimmer

verbesserte Absetzbarkeit

Selbstbehalt

weg mit dem 20prozentigen Selbstbehalt

Krankengeld

die Einführung eines gesetzlichen Krankengeldes ab dem vierten Krankenstandstag